Reise durch Ost Galizien und Bukowina

 Iwano-Frankiwsk Stanislau 

Lwiw - Kolomea - Jaremcze - Bukovel - Czernowitz - Iwano-Frankiwsk - Lwiw

7 tage

Der 1. Tag.

15.20 Uhr Ankunft in Lwiw, das Kulturzentrum Ostgaliziens. Empfang der Touristen im Flughafen.

17.00 Uhr Unterbringung im Hotel.

17.30 Uhr Rundgang durch die mittelalterliche Stadt. Das Rathaus, der italienische Hof, Lateinische Kathedrale als Perle des Platzes, Boimenkapelle als Totengruft der reichen Städter, Armenischer Dom mit dem Hof, das Apotheken-Museum, Opernhaus, eines der reichsten in Europa.

20.00 Uhr Abendessen. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 2. Tag.

08.00 Uhr Frühstück.

09.00 Uhr Übersichtstadtrundfahrt. Museum der Volksbauart und der Volkslebenweise „Der Schewtscheko-Hain". Der Lytschakiwski - Gedenkfriedhof als Beerdigungsstätte von vielen berühmten Persönlichkeiten in der Geschichte der Ukraine und Europas. Das hohe Schloß als Wiege von Lwiw. St.-Jura-Kathedrale als Meisterwerk des Barockstils.

20.00 Uhr Abendessen. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 3. Tag.

08.00 Uhr Frühstück.

09.00 Uhr Fahrt nach Kolomea (240km) mit Dauer in etwa 5 Std.

11.00 Uhr Caffepause in Bezirkstadt Rogatyn (Zusatzkosten) mit Anschauen der zentralen Stadtplatz und der grichisch-katholischen Kirche. (Dauer 1 Std.).

14.00 Uhr Ankunft in Hotel in Kolomea. Mittagessen im Imbiss mit der nationalen Küche „Hochgepriesene Hütte" (Zusatzkosten). Führung „Deutsche Siedlungen in Kolomea“. "Mariahilf. Rosegerschule.Alte Friedhof. Kirche "Maria Hilfe der Christen". Besuch der ehemaligen deutschen Schule und "Deutsche Haus" in Baginsberg. Besuch der Resten von Friedhof Baginsberg (4 Gruften und Gedenkkreuz mit Tafel). Auch wenn wird interessant Wanderung durch ehemalige Evangelische Strasse, wo vorher stand Villa von Karl und Zita Habsburgs.

20.00 Uhr Abendessen. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 4. Tag.

08.00 Uhr.Frühstück.

09.00 Uhr Stadtrundgang durch den historischen Teil der Stadt Kolomyja.

Besichtigung des einmaligen Museums „Das bemalte Osterei".

13.00 Uhr Mittagsessen im Imbiss mit der nationalen Küche „Hochgepriesene Hütte". (Zusatzkosten).

14.00 Uhr Besichtigung des Museums der Guzuliens mit der reichen Sammlung der Sachen, Gegenstände und Kunstwerke der Guzulischen Region. Besichtigung des Museums für Geschichte der Stadt mit der Sammlung der Gegenstände und Urkunden aus der Geschichte Kolomyjas. Expositionen "Österreichische Kolomea und Habsburgen".

19.00 Uhr Abendessen in Restourant „Vivamed“. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 5. Tag.

Exkursion durch die Kurstadt Jaremcze mit ihrer besonders heilklimatischer Luft. Weiter geht es zum Wasserfall "Probij" mit grossem Souvenirmarkt (mit typischen Holzschnitzereien aus den Karpaten).

Anschließend führt uns die Fahrt zum Jablunyzjapass (920m).

Mittagsessen in "Guzulienhütte".(Zusatzkosten)

Von dort geht unsere Reise zum berühmtesten Berg-Ski-Kurort der ukrainischen Karpaten-Bukovel. Exkursion durch Bukovel mit seinen typischen Holzhäusern und Skihotels. Die Fahrt mit der Seilbahn mit Blick auf den höchsten Gipfel der Karpaten Goverla mit 2061m Höhe, wird für alle Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Im Winter können Sie einen Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel buchen(gegen Aufpreis).

Rückkehrt nach Kolomyja. Abendessen in Restourant „Vivamed“. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 6. Tag.

Frühstück. Reise nach Czernowitz. Ehemaliger Sitz der bukowinischen Bischöfe, heute Czernowitzer Universität, mit wunderschönem Architekturdenkmal aus dem..Jarhhundert). Führung durch Stadtzentrum. Mittagsessen in einem Imbiss. Weiter geht es dann zu dem National Museum mit Volkshütten aus verschiedenen Regionen der Ukraine. Rückkehrt nach Kolomyja. Abendessen in Restourant „Vivamed“. Freie Zeit. Übernachtung.

Der 7. Tag.

07.00 Uhr Frühstück. 08.00 Uhr Fahrt nach Iwano-Frankiwsk (Stanislau). Stadtführung mit Dauer 1-5 Std. Kaffepause (Zusatzkosten) Fahrt nach Lemberg (Lwiw) zum Flughafen. 14.00 Uhr Ankunft in Flughafen in Lemberg (Lwiw). 16.00 Uhr Abflug.

 

Reisepreis:

DZ – 440 EUR, EZ - 470 EUR

 

für die Gruppe nicht weniger als 20 Personen,

 

DZ – 530 EUR, EZ – 560 EUR

 

für die Gruppe nicht weniger als 15 Personen,

Zum Preis ist eingeschossen:  Zum Preis ist nicht eingeschlossen:
  • Wohnen 7 Tage und 6 Nächte in den Hotels, einschließlich Frühstück und Abendbrot
  • lle Fahrten der Tour mit dem bequemen Bus
  • Eintrittskarten in die Museen.
  • Exkursionen in der Tour.
  • Deutschsprachige Führungen und Begleitung.
  • Flugkosten.
  • Verpflegung in den Cafes und Restaurants (Mittagsessen, Caffepausen).